Borschtsch stammt ursprünglich aus der Ukraine und gehört bereits seit Jahrhunderten zu den Nationalgerichten.

Zutaten (für vier bis sechs Personen)

2 Liter Wasser oder Brühe
200 Gramm Weißkohl
200 Gramm Rote Beete
100 Gramm Möhren
Eine Zwiebel
Zwei Tomaten
Eine Kartoffel
100 Gramm Schmalz, Speck oder Butter
1 Esslöffel Essig
1 Esslöffel Zucker
100 Gramm Schmand/Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Lauch, Petersilie

Zubereitung

Schneide die Kartoffel in dicke Streifen und raspele den Weißkohl.
Füge sowohl Kartoffel als auch Weißkohl zu der köchelnden Brühe hinzu und lass die Suppe ungefähr 15 Minuten kochen.
Rote Beete und die Möhren in dünne Streifen schneiden oder reiben.
Anschließend in einer Pfanne, in nach Belieben Butter, Schmalz oder Speck erhitzen. Füge die rote Beete hinzu und lasse sie darin etwa 10 bis 15 Minuten andünsten. Füge danach klein geschnittene Tomatenwürfel, Zucker und Essig hinzu und lasse die rote Beete ungefähr 5 bis 10 Minuten weiterdünsten.
Gib die Möhren in die Pfanne hinzu und lass das Gemüse weitere 10 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten.
Gib jetzt das gedünstete Gemüse in den Topf mit der Brühe und den Kartoffeln und dem Weißkohl hinzu.
Lass die Suppe noch einmal 5 Minuten kochen. Abschließend mit Salz und Pfeffer, Lauch und Petersilie sowie Schmand/Sauerrahm abschmecken.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte findest du hier >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü