Rote Beete Ketchup passt gut zu Süßkartoffel-Pommes und zum Fondue

Zutaten:

750 g rote Beete

2 rote Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 Esslöffel Olivenöl

100 ml Rotweinessig

80 g brauner Zucker

2-3 Gewürznelken

1 Teelöffel Koriandersamen

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst werden die Rote Beete Knollen geröstet, so entfalten sie ein unglaublich leckeres Aroma.

Wir heizen den Backofen auf 200 Grad vor. Am besten mit Ober- und Unterhitze. Die rote Beete gründlich waschen, mit Öl einreiben und auf ein gefettete Backblech legen. Jetzt das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und in etwa 60 Minuten braun rösten. Alle 20 Minuten die Rote Bete auf dem Blech wenden, damit sie von allen Seiten braun werden. Rote Beete abkühlen lassen und die Schale entfernen.

Die ausgekühlten Rote Beete in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Anschließend die Zwiebelwürfel im Olivenöl andünsten, den Knoblauch kurz mitdünsten und zum Schluss die rote Beete dazu geben. Essig, den Zucker und die Gewürze hinzufügen und alles unter Rühren einmal kurz aufkochen.

Dann die Hitze herunterschalten, den Deckel auf den Topf setzen und etwa 20 – 30 Minuten garen. Alles pürieren und noch einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, heiß in kleine Gläser füllen und auskühlen lassen.

Weitere Rezepte findest du hier >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü