Zutaten

Für den Kuchen:

150 g Rote Beete
5 Eier
150 g Zucker
100 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Salz
1 EL Rum (optional)
½ TL Backpulver

Für die Sauce:

4 Eigelbe
80 g Zucker
¼ l Rote-Bete-Saft bzw. etwa 50 ml Rüben Herz Konzentrat
1 unbehandelte Orange (Schale und Saft)
½ TL frisch geriebener Ingwer

Zubereitung

Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Rote Bete waschen, schälen und fein raspeln. Die Eier trennen und die Eiweiße schaumig schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Nelkenpulver, Salz und Rum ebenfalls schaumig schlagen. Das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen. Den Eischnee auf die Schaummasse geben, das Mehlgemisch darüber sieben, die Mandeln und Rote-Bete-Raspeln dazugeben und alles sanft verrühren. Den Teig in die Form streichen und im Ofen 40-50 Minuten backen. Eventuell etwas länger backen, dann aber rechtzeitig mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Sauce ein Wasserbad mit einer großen Metallschüssel vorbereiten. Die Eigelbe mit dem Zucker, der Orangenschale, dem Orangensaft, dem Ingwer und dem Rote-Bete-Saft darin vorsichtig aufschlagen, bis die Masse andickt. Nicht kochen lassen. Etwas Sauce auf dem Kuchen verteilen, den Rest separat dazu servieren.

Weitere Rezepte findest du hier >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü